Samstag,  10.10.2015

R.I.P. kleine Maus
Diese kleine Maus hat Sascha Samstag Nacht gefunden sie lag neben seinem Auto. Er nahm sie dann mit zu sich und bracht sie am Sonntag Früh gleich in die Klinik, weil sie kein Essen und Trinken bei sich behalten konnte.
Heute früh ist sie trotz aller Bemühungen gestorben. Verdacht auf Parvo.
Wir können nicht alle retten, aber trotzdem tut es jedes mal verdammt weh.
Desweiteren fand Sascha heute zwei weitere Straßenkatzen von seiner Futterstelle Tod auf.  Sie wurden überfahren.





Sonntag, 04.10.2015

Wir brauchen mal wieder eure Hilfe!!!
Sascha unser Kollege in Sibenik hat uns gestern Abend diese Bilder geschickt und gefragt, ob er die Maus in die Klinik bringen darf. Unsere Antwort war natürlich JA.
Doch wir brauchen eure Unterstützung mal wieder dafür um die Klinikkosten tragen zu können, desweitern braucht die Maus auch noch einen Namen.

♥ ♥ ♥ Update 06.10.2015:
Sie wurde heute früh Untersucht. Der Tierarzt ist der Meinung, dass er die Pfote durch fixieren wieder hinbekommt (somit muss Gott sei Dank nicht amputieren werden).
Sie wird ca. 2 Wochen in der Klinik bleiben müssen und die Kosten werden sich lt. Tierarzt auf ca. 180 € belaufen.
Desweiteren braucht die Maus immer noch einen Namen
Bitte helft uns ihr zu helfen :

Katzen grenzenlos e.V.
Raiffeisenbank Höchberg
Kto-Nr.: 204510
BLZ: 790 631 22
IBAN: DE51 7906 3122 0000 2045 10
BIC: GENODEF1HBG
oder
PayPal@Katzen grenzenlos.de





Dienstag, 15.09.2015


UPDATE 27.02.2016 Die kleine Katze hat ein zu Hause gefunden

20 Tage haben wir Zeit...

Diese kleine Katze ist ca. 6 Monate alt und hat links eine Kugel in der Schulter und ihre Hinterbeine sind im Moment total gelähmt, weil sie wohl auch noch angefahren wurde.

Sie ist jetzt seit 5 Tagen beim Tierarzt, in dieser Zeit hat sie wenigsten wieder das Fressen angefangen und die Beine zucken ab und zu auch.
Der Tierarzt gibt ihr jetzt noch 20 Tage, ob sie weitere Fortschritte macht oder wir einen Gnadenplatz für sie finden - andernfalls wird er sie einschläfern.

Wir suchen für die Kleine also ganz ganz DRINGEND einen GNADENPLATZ sonst wird sie eingeschläfert.




Montag, 14.09.2015

Update: der kleine Kater hat die OP gut überstaden

Update: kleiner Kater ist jetzt in Behandlung- ein Auge musste entfernt werden


Diese kleine ca. 3 Monate alte Katze lebte auf der Straße ... Sie ist blind, was man unschwer an den Augen erkennen kann, und muss DRINGEND behandelt werden !! 
*** WIR MÖCHTEN IHR HELFEN ***
Wir werden sie zum Tierarzt in die Tierklinik setzen, mit dem wir in Kroatien zusammenarbeiten- ansonsten wird die kleine Maus sterben !!!

Es werden also erhebliche KOSTEN auf uns zu kommen ... wer kann uns bei den KLINIKKOSTEN helfen?

Bitte unterstützt uns und somit die Kleine ...

  Katzen grenzenlos e.V.
  Raiffeisenbank Höchberg
  Kto-Nr.: 204510
  BLZ: 790 631 22
  IBAN: DE51 7906 3122 0000 2045 10
  BIC: GENODEF1HBG
Verwendungszweck: kleine blinde Katze

oder

paypal@katzengrenzenlos.de




Mittwoch, 26.08.2015

Einfach wegsehen?

Das können wir nicht...

Jedoch brauchen wir die Hilfe von jedem einzelnen von euch. Wir haben heute eine Nachricht bekommen von einem 20 jährigen Kroaten der sich um die Straßenkatzen in der Stadt Sibenik kümmert. Er hat selber kaum etwas und kümmert sich trotzdem so toll um die ca. 60 Katzen (teilt seine Spagehetti mit ihnen) usw.

Wir als Verein wollen ihn unterstützen, aber wie einige wissen sind wir selber ein sehr kleiner Verein, deshalb sind wir auf die Hilfe von jedem angewiesen.

Am wichtigsten sind Kastrationspatenschaften und Futter und dringend werden noch 1 oder 2 Fallen zum Fangen benötigt. Die Kastration einer Katze kostet 40€ und die eines Katers 20€.

Des weiteren werden dringend Urlauber gesucht, die vielleicht in Sibenik Urlaub machen und etwas Futter von Würzburg aus mitnehmen könnten.

Es sind auch einige Katzen dabei, die dringend tierärztlich versorgt werden müssen.

Bitte unterstützt uns und somit die Katzen...

Katzen grenzenlos e.V.
Raiffeisenbank Höchberg
Kto-Nr.: 204510
BLZ: 790 631 22
IBAN: DE51 7906 3122 0000 2045 10
BIC: GENODEF1HBG

PayPal@Katzen grenzenlos.de




Samstag, d.11.07.2015

WIR BRAUCHEN SCHON WIEDER HILFE...

Unser kleine Glückskatze Mia ist seit Samstag in der Tierklinik, sie hatte einen Darmvorfall.
Der Tierarzt erklärte uns, dass dies wohl bei jungen Katzen, die ohne Mama aufwachsen häufiger vorkommt. Da Mia niemanden hat der sie putzt (und somit den Darm stimuliert).
Sie wurde bereits operiert und ist schon wieder auf dem Weg der Besserung (wie man auf den Bildern sieht).
Wir wissen, dass wir euch erst vor kurzem um Hilfe gebeten, aber wir brauchen schon wieder eure Hilfe. Wir können die Klinikkosten nicht alleine tragen, da Mia mind. noch bis Ende dieser Woche drin bleiben muss.

BITTE HELFT UNS 

Spendenkonto:

Katzen grenzenlos e.V.
Raiffeisenbank Höchberg
Kto-Nr.: 204510
BLZ: 790 631 22
IBAN: DE51 7906 3122 0000 2045 10
BIC: GENODEF1HBG

oder

paypal@katzengrenzenlos.de

 




Donnerstag, 28.05.2015

Mit Beschluss vom 26.05.2015 wurde unsere Satzung geändert. Wie vielleicht einige von euch wissen, arbeiten wir eng mit einer großen Pflegestelle in Kroatien zusammen, welche immer wieder für uns Straßenkatzen sowie verletzte Tiere aufgenommen und aufgepäppelt hat.

Diese Pflegestelle hat bis vor kurzem mit einem anderen deutschen Verein zusammen gearbeitet. Der Verein hat Hunde aus den umliegenden Tötungen dort hinsetzen lassen, so dass aktuell dort ca. 40 Hunde leben.

Bis vor kurzem hat sich dieser Verein nur noch sporadisch um die Pflegestelle gekümmert. Sie schickten zu wenig Futter, Geld und übernahmen keine Tierarztkosten, Kastrationen etc....

Wir haben schon die ganze Zeit im kleinen Rahmen dort geholfen, jedoch reicht das hinten und vorne nicht. Deshalb wurde jetzt unsere Satzung geändert. Damit dürfen wir ab sofort auch Hunde vermitteln und nach Spenden fragen.




Samstag, 23.05.2015

Tick, Trick & Track
Hier handelt es sich um 3 Kuhbabys, die letzte Woche unser Tierarzt in Kroatien gefunden hat. Sie sind jetzt ca. 3 Wochen alt. Er zieht sie im Moment liebevoll mit der Flasche auf bis sie alt genug sind, um selbständig zu fressen, dann kommen Sie auf eine unserer Pflegestellen.
Bis dahin werden sie in der Tierklinik groß gezogen, gepflegt und behandelt.
Das kostet aber natürlich alles Geld, vielleicht gibt es ja den ein oder anderen der uns dabei finanziell ein bisschen unter die Arme greifen kann...
Wir zahlen hier pauschal 9€ pro Tag den sie in der Klinik sind (da ist das Futter mit dabei) + die Medikamente... Ca. 3 Wochen bleiben Sie noch in der Klinik .

Spendenkonto
Katzen grenzenlos e.V.
Raiffeisenbank Höchberg
Kto-Nr.: 204510
BLZ: 790 631 22
IBAN: DE51 7906 3122 0000 2045 10
BIC: GENODEF1HBG
Oder
paypal@katzengrenzenlos.de
BETREFF: Tick, Trick & Track




Montag, 11.05.2015

Erstmal vorneweg VIELEN VIELEN Dank an die Katzenhilfe Würzburg... Hier zeigt sich mal wieder ganz deutlich das Tierschutz am besten Hand in Hand geht Wir bekamen letztes Wochenende die Nachricht das im Raum Main Spessart eine Katze rumläuft bei der wohl die Nachgeburt oder ähnlich raushängt. Wir also hingefahren, Fallen aufgestellt, die Zeit dort totgeschlagen, doch das verdammte Vieh 😂fand uns und unsere Fallen ziemlich doof. Also haben wir nach etlichen Stunden abgebrochen und den Bauern vor Ort gefragt ob er so nett wäre sie uns einzufangen, wenn sie zum füttern kommt. Das hat dann auch sehr schnell geklappt keine 2 Stunden später war die Maus in der Tierklink, wo sich rausstellte das sie einen Darmvorfall hat. Sie wurde am nächsten Morgen gleich operiert und heute konnte sie auf die Pflegestelle ziehen (da sie noch beobachtet werden muss).

Danke nochmal an die Katzenhilfe Würzburg, die die Klinikkosten übernimmt. Ohne euch hätten wir die Maus nicht retten können.




Montag 04.05.2015

Wir haben wieder eine schlechte Nachricht erhalten...diese süße Maus (ist die Mama von einer Babykatze die wir vermittelt haben- sie lebte noch auf der Straße und wurde mit unserem Futter versorgt) wurde vergiftet

Wir nannten sie Mama in unserem Album und waren auf der Suche nach einem schönen zu Hause für sie...

R.I.P. du unschuldiges Lebewesen...
Es hört einfach nicht auf... ...

Warum wir uns im Tierschutz engagieren?
Und auch versuchen Katzen aus Kroatien von der Straße vrmitteln?? Genau DESHALB !!!

"Ich habe mich entschieden Tieren zu helfen, weil sich so viele Menschen entschieden haben ihnen weh zu tun!"



Donnerstag 19.03.2015

Wir haben vergangen Donnerstag eine sehr traurige Nachricht erhalten: 4 von den Straßenkatzen/Katern die mit unserer Unterstützung in Kroatien gefüttert werden, wurden vergiftet. Darunter Franky, der eine ganz liebe Futterpatin hatte.
Wir sind schockiert und sehr sehr traurig...und es wird uns wieder mal bewusst, wie gefährlich die Straßenkatzen/Kater in u.a. Kroatien leben.
Ruht in Frieden ihr wundervollen Seelen...wir hoffen ihr hattet eine gute Reise über die Regenbogenbrücke.
In tiefer Trauer...das gesamte Team von Katzen grenzenlos e.V.